Vermittlungs- und Beratungsstelle für Kindertagespflege

Die Arbeiterwohlfahrt Gettorf und Umgebung e. V. vermittelt seit 2008 im Auftrag des Amtes Dänischer Wohld Kindertagespflegepersonen (Tagesmütter und –väter).

Eine Kindertagespflegeperson ist eine familiennahe Alternative zu einem Krippen- oder Kindergartenplatz gerade dann, wenn Kleinkinder spezielle Bedürfnisse haben. Um als Tagesmutter bzw. -vater tätig sein zu dürfen, muss man eine Ausbildung absolvieren und bekommt bei entsprechender Eignung eine Pflegeerlaubnis seitens des Kreises Rendsburg-Eckernförde.

Auch die Kindertagespflegepersonen müssen wie andere Kindertageseinrichtungen ein pädagogisches Konzept vorweisen und dem Bildungsauftrag nachkommen. Meist können Tagesmütter bzw. -väter flexibler und individueller auf die Kleinkinder eingehen, da maximal fünf Kleinkinder gleichzeitig betreut werden dürfen. Betreuungszeit und –umfang sowie das Entgelt werden individuell zwischen den Eltern und Tagesmüttern bzw. -vätern geregelt. Ein Betreuungsplatz bei einer Kindertagespflegeperson kann auch vom Kreis Rendsburg-Eckernförde gefördert werden. Informationen finden Sie auf der Website des Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Die AWO als Vermittlungs- und Beratungsstelle für Kindertagespflegepersonen unterstützt die Eltern und Tagesmütter bzw. –väter bei der bedarfsgerechten Vermittlung. Hierzu zählt die Herstellung eines Erstkontaktes und die Beratung bei Fragen und Problemen. Eine pädagogische Fachkraft steht Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt

Ansprechpartnerin:
Andrea Ingwersen

AWO Familienzentrum Gettorf
Wohnen, Leben und Arbeit gGmbH
Kieler Chaussee 24
24214 Gettorf
Telefon: 04346 8602 (Mo. bis Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr, AB vorhanden)
Telefax: 04346 369843
E-Mail: info#ät#awo-gettorf.de

 

Grundsatzfragen

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Jugendamt
Frau Scholz-Richter
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg
Telefon: 04331 202-184