Themenabende für Eltern: der AWO-Elternabend

13.03.2018 Hotel Stadt Hamburg

"Konsum über alles oder Grenzen setzen?" - ein Vortrag von Sascha Schmidt

Warum Kinder und Jugendliche Eltern brauchen, die sich abgrenzen können

Das Thema „Grenzen“ birgt enormes Konfliktpotential zwischen Eltern und Kindern, zwischen den Eltern untereinander, zwischen Eltern und Kindergarten oder Schule und so weiter...

Der Vortrag gibt Impulse, sich dem Thema ganzheitlich zu nähern – inspiriert vom dänischen Familientherapeuten und familylab-Gründer Jesper Juul. Es geht um keine Studien und 10-Punkte-Lösungen, sondern um Grundsätzliches:

• Was ist der Unterschied zwischen „Grenzen setzen“ und „sich abgrenzen“?
• Wie achte und respektiere ich die Grenzen meines Kindes?
• Was ist der Unterschied zwischen kindlicher Lust nach Konsum und einem "gesunden" Bedürfnis?
• Wie funktioniert elterliche Führung? • Was machen, wenn Nachbarskinder mehr dürfen, haben etc.

Dozent: Sascha Schmidt ist Vater, Coach und Familienberater. Er wurde von Jesper Juul zum familylab-Seminarleiter weitergebildet. Er kennt aus eigener Praxis, wenn er Grenzen ziehen will, wenn seine Töchter über die Grenze gehen, wenn Mutter oder Oma andere Grenzen beim Konsum haben...

 

Eintritt 5 EUR, Anmeldung vorab möglich über gettorf.feripro.de

 

Kontakt

Ansprechpartnerin:
Adrienne Meisel

Arbeiterwohlfahrt Gettorf und Umgebung e. V.
Kieler Chaussee 24
24214 Gettorf
Telefon: 04346 8602 (Mo. bis Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr, AB vorhanden)
E-Mail: info#ät#awo-gettorf.de